FAQ | Häufig gestellte Fragen

 
 
Was gibt es über Bauholz zu sagen?

Was ist Bauholz?

Die Bezeichnung "Bauholz" entstammt der ursprünglichen Verwendung der Bretter. Diese wurden auf Baustellen vorrangig für den Gerüstbau eingesetzt. Heutzutage kommt insbesondere nordische Fichte aus nachhaltigem Anbau zum Einsatz. Aufgrund des gleichmäßig, schnellen Wachstums ist diese Holzart perfekt für den Bau von modern-rustikalen Möbeln geeignet. Durch einen speziellen Produktionsablauf erhalten Bauholz Möbel den gewünschten UsedLook.

Wie wird Bauholz verarbeitet?

Jedes einzelne Brett wird vor der Weiterverarbeitung getrocknet, gereinigt, gebürstet und angeschliffen. So entstehen Unikate mit eigenem Farbbild und unverwechselbarem Charme. Charakteristisch für Bauholzmöbel sind gradlinige Design, einfache Formen und sichtbar verschraubte Verbindungen. Gelegentlich auftretende Harzblasen, Verformungen, Astlöcher oder Risse unterstreichen dabei die Natürlichkeit des Produkts. Für alle Bauholzmöbel gilt: jedes Werkstück wird mit viel Liebe zum Detail in 100 % Handarbeit gefertigt!

 

 
In welchen Ausführungen sind die Bauholzmöbel erhältlich?

Unbehandelt

Generell können Bauholzmöbel auch unbehandelt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich platziert werden. Die Entwicklung des Holzes ist in diesem Fall stark von dem jeweiligen Standort, der Sonneneinstrahlung und der Niederschlagsintensität abhängig.

Coating

ist eine transparente, wasserabweisende Nanoversiegelung, die Struktur und Haptik der Bretter voll erhält. Unsere Möbel sind es gewohnt, draußen zu „leben", dennoch lässt sich ein langsames Vergrauen, ähnlich einer Holzfassade nicht verhindern. Wer die ursprüngliche Optik möglichst lange erhalten möchte, sollte zu coating greifen. Zum einen werden die Möbel dadurch witterungsbeständiger, zum anderen lassen sich z.B. Tischplatten einfacher abwischen und entsprechend sauber halten. Coating kann auch nachträglich oder zu Ausbesserungszwecken aufgebracht werden. 

WhiteWash

hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit des Holzes, ermöglicht aber die harmonische Anpassung an bestehende Farbgebungen. Der besondere Charme der verwendeten Bretter bleibt dabei weitgehend erhalten.

 

 
Ist Bauholz als Werkstoff für Betten & Kinderbetten geeignet?

Bauholz ist wunderschön, charmant und individuell! Diese Eigenschaften sind durch die Natur gesteuert, sind weder planbar noch eins zu eins reproduzierbar. Kleinere Risse, marginaler Harzaustritt, leichte Farbabweichungen oder Verformungen sind absolut normal, unvermeidbar und in einem gewissen Rahmen auch durchaus gewollt. Sollten Sie unsicher sein ob Bauholz Ihren Erwartungen und Anforderungen entspricht, können wir Ihnen gerne (vorab & unverbindlich) ein entsprechendes Musterbrett zukommen lassen. Wir berechnen dies mit pauschal 10,- € inkl. Versand, bei nachträglicher Auftragserteilung wird der Betrag wieder gutgeschrieben.

Grundsätzlich versuchen wir beim Schleifen des Holzes den besten Kompromiss zwischen Erhalt des Bauholz-Charakters und einer möglichst geringen Splittergefahr zu finden ("Standard"). Natürlich gehen diesbezüglich Anspruch und Wunsch unserer Kunden in durchaus unterschiedliche Richtungen. Mehr Schleifen minimiert die Splittergefahr noch weiter - weniger Schleifen erhält den Bauholzlook noch besser. Bei RIENZA gibt´s deshalb die Option "Doppelt geschliffen" (Aufpreis 15 %)! Hierbei wird jedes einzelne Bauteil nochmals nachgeschliffen, das Holz wird dadurch etwas heller und glatter, Splitter sind nahezu ausgeschlossen.

 

 
Wie ist der Lieferablauf?

Sobald das bestellte Produkt zur Verfügung steht, werden Sie von uns entsprechend benachrichtigt. Gerne können wir bei dieser Gelegenheit auch schon einen ungefähren Lieferzeitraum vereinbaren. Üblicherweise beauftragen wir danach die ausliefernde Spedition den konkreten Liefertermin direkt mit unseren Kunden abzustimmen. Durch diese Vorgehensweise ist sichergestellt, dass nicht über "mehrere Ecken" kommuniziert werden muss. Die Anlieferung der meisten Produkte erfolgt auf stabilen Einwegpalleten bis Bordsteinkante, vetsak Sitzsäcke und div. Kleinmöbel erhalten Sie per Paketdienst zugestellt. Offensichtliche Transportschäden müssen auf den Frachtpapieren dokumentiert und schnellstmöglich an uns gemeldet werden.

 

 
Kann ich die Produkte auch direkt abholen?

Nach vorhergehender Absprache gerne! Die ausgewiesenen Verkaufspreise beinhalten einen produktspezifischen Frachtkostenanteil. Da dieser Posten bei Selbstabholung ab Lager nicht anfällt, geben wir diesen Vorteil gerne an unsere Kunden weiter. Sprechen Sie uns einfach an!

 

 
Wie werden Bauholz Schränke geliefert?

Grundsätzlich können Sie von uns Bauholz Schränke und Regale in allen Maßen erhalten. Soweit möglich liefern wir diese komplett aufgebaut zu Ihnen. Sollten Sie dies nicht wünschen (z.B. aufgrund des Weitertransports innerhalb Ihres Hauses), teilen Sie uns dies bitte vorab mit. Sie erhalten dann transportfähige Bauteile zur eigenen Montage. Der Aufbau ist nicht kompliziert, setzt aber ein handwerkliches Grundverständnis voraus. Bitte bedenken Sie auch, dass Schranktüren aus Bauholz (stilgerecht) mit einfachen Scharnieren am Korpus befestigt werden. Ein filigranes Nachjustieren, wie bei vielen industriellen Produktionen üblich, ist somit nicht möglich.

 

 
Was sollten Sie über die angebotenen Polster wissen?

Welche Stoffe werden verwendet?

Keiner sollte gutes Geld in vordergründig hübsche Designs investieren, die nach wenigen Sonnenstunden kaum wiederzuerkennen und nach dem ersten Gewitterschauer auf Tage nicht mehr verwendbar sind. Für unsere gepolsterten Bauholzmöbel kommen ausschließlich Stoffe der Marke Sunbrella zum Einsatz. Diese werden ursprünglich insbesondere im Bootsbau und für hochwertige Sonnenschirme genutzt, sind daher UV-beständig, wetterfest und einfach zu reinigen. Zur Auswahl stehen über 50 verschiedenen Farben!

Passen Polster und Möbel zusammen?

Alle Polster verfügen über einen hochwertigen Reißverschluss und werden speziell zu den jeweiligen Bauholzmöbeln geschneidert. Die formstabilen Füllungen aus Kaltschaum/Schaumstoff sind in 8 oder 16 cm Stärke erhältlich. Die meisten Kissen sind rechtwinklig, die Rückenkissen der XXL-Serie dagegen keilförmig geschnitten.

Dürfen die Kissen nass werden?

Unsere Kissen sind für den Einsatz im Außenbereich gedacht und dürfen natürlich auch mal nass werden. Das plötzlich auftretende Sommergewitter perlt an der Imprägnierung ab und führt zu keinerlei Hektik. Wer ganz sicher gehen möchte, stellt die Sitzkissen nach Gebrauch einfach aufrecht. Das Wasser kann besser ablaufen und es bilden sich keine Pfützen. Über den Winter oder bei längeren Regenperioden empfehlen wir die Kissen nach Innen zu verbringen oder zumindest mit einer geeigneten Abdeckung zu schützen. Unter nachstehendem Link erhalten Sie detaillierte Informationen zu Pflege & Reinigung der Sunbrella Stoffe.

 

To Top